Autofahrer unterwegs

Freitag, 18. März 2011

vinos con alma

Ohne Pass und ohne Vignette, dazu noch leicht alkoholisiert (allerdings von herausragenden spanischen Weinen) in der Schweiz unterwegs. Die Wiesen schimmern bereits grün, friedliches Schafweiden unten auf der einen Seite, Schneeschimmer droben auf der anderen, und das ganze auch noch B.B.King-unterlegt. Wenn OE1 schon nicht in österreichischen Tunneln funktioniert, dann zumindest zwischen CH und FL.

some afternoon

Warum zum Teufel sollte ich in alpinem Raum, mitten in Europa, einen Pass brauchen? Vinos e Dios con Alma - ich hab mich schon lang nicht mehr so gut gefühlt!

vinos-con-alma

Mittwoch, 4. August 2010

Schon allein deshalb.

Autoradio, Mittagsjournal.
Wir brauchen dringend mehr Männer in der Altenpflege.
Schon allein deshalb müssen wird diese Arbeit attraktiver gestalten.



Ah ja. Jobattraktivität für Frauen ist kein Thema. Die könne ja zu allen Bedingungen arbeiten.

Mittwoch, 16. Juni 2010

street crossing

Auf einer kleinen Nebenstraße unterwegs. Das Auto vor mir bleibt einfach stehen. Ich sehe erst mit Verzögerung, dass Frau Mama ihre Kinder über die Straße führt.

entenkinder

Während sie jedoch elegant über die hohe Bordsteinkante hüpft, schwirren die Kleinen verunsichert in ihrem Schatten herum. Aufgeregtes Fiepen beiderseits, ein Auto kommt in Gegenrichtung, kann die kleinen grauen Entchen sicher nicht sehen, fährt jedoch in ausreichendem Abstand vom Straßenrand. Ich will schon aussteigen, um die Familie zu retten, da kommt das Findigste der Kinder auf die Idee, hoch zu springen, und eins nach dem anderen verschwindet mit Frau Mutter im rettenden Grün.


*entdeckt die Freuden des Fotografierens beim Autofahren.

Samstag, 21. März 2009

Symphonischer Tod und Das Letzte.

Von einem Samstagtermin zur Autofahrerin Unterwegs gezwungen, höre ich.
Hin Gustav Mahlers Orchester-Bearbeitung von Schuberts Der Tod und das Mädchen: üppig, strömend, härchenkräuselnd.

Zurück das Kollegium Kalksburg mit Des Letzte. Absolut am Platz in der nackten Landschaft zwischen Winter und Frühling.

Freitag, 12. Dezember 2008

Dodici bis: Luna Piena

Bruckners Zweite und Vollmond: da verliert auch Tempo Hundert seinen Schrecken.

Donnerstag, 11. Dezember 2008

Elf: KU-SZ

Wetterscheide Zillertal?: An der Bezirksgrenze wird von ungehindertem Lauf wird auf IG-L-taugliche Geschwindigkeit heruntergebremst. Auf der späten Rückfahrt ist es umgekehrt - erst freie Fahrt, mit ein paar fürsorglichen kurvenbedingten Einschränkungen wegen befürchteter Schleudergefahr, und dann doch nächtliche Sorge um die Luftqualität.

Unverändert morgens wie nachts: eine ununterbrochene LKW-Kette zeugt von florierendem vorweihnachtlichem Warentransport.

Sie sind

Du bist nicht angemeldet.

Sie lesen:

Beiträge zu meiner real virtuality

sehsucht

waldviertler-beuscherl

Was gibt es Neues?

Wow, ich mag das Licht...
Wow, ich mag das Licht und die Anzüge! Vokalmusik...
karrri - 2014-06-24 12:18
einfach nur schön...
einfach nur schön finden geht auch
uferlos - 2011-10-08 00:28
lasst mir noch ein bissl...
lasst mir noch ein bissl zeit. vielleicht gibt es ein...
ConAlma - 2011-10-07 11:40
Was gab's denn so wichtiges...
Was gab's denn so wichtiges anderswo?
rinpotsche - 2011-10-07 00:37
!
!
books and more - 2011-10-07 00:30
sang und klanglos :-(
sang und klanglos :-(
profiler1 - 2011-10-06 21:55
Erwischt... und Sie fehlen...
Erwischt... und Sie fehlen...
katiza - 2011-10-06 10:34
ich hab mich einfach...
ich hab mich einfach davongeschlichen, ohne dass ich...
ConAlma - 2011-10-05 23:45

wo?

angel underline de ätt kufnet dot at

Suche

 

Status

Online seit 4214 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2014-06-24 12:18

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this topic

twoday.net AGB

Web Counter-Modul

kostenloser Counter


adventkalender
aus dem arbeitsleben
aus dem kulturbeutel
aus dem reich der sinne
Autofahrer unterwegs
begebenheiten
blogweise
einfach zum nachdenken
es wird ein wein sein
farben
filmblicke
fundsprüche
gehört
gelebt: kitsch und literatur
gelesen
geschichten aus dem großraumwagen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren