aus dem reich der sinne

Mittwoch, 6. Juli 2011

wild entschlossen

ich bin, schlüsselbeingeschirr zum trotz, wild entschlossen, mich sommerliech zu fühlen.

enzian

Samstag, 28. Mai 2011

Chez Profiler.

Ausflug mit dem Fröhliche-Köchin-Kind. Den Chefin-Tisch gleich definiert ;) - wann machen wir den großen Vieleck-Ausflug? Schön ist's jedenfalls geworden, die viele Arbeit hat sich gelohnt. Und das Gulasch sei das beste weit und breit. Das Kind vergab 10 Sterne für den Fisch.

chez-profiler

Samstag, 14. Mai 2011

Akazienmond

akazienmond

Nach der Honigsüße die leichtfüßige Konzentration biodynamischer Weine. Ein Fest unter Freunden. Wenn Steiermark wie Piemont schmeckt und Muschelkalk der Seele schmeichelt.

Freitag, 13. Mai 2011

Akazien. Kampai.

Die Akazienblüten machen mich irre. Jetzt weht mir ihre Süße am See in die Nase. Ja weht, Wind, Schilfgürtel, Neusiedl. Spontan umgekehrt heute, nicht den Zug ins Bergtirol genommen, sondern den weiter nach Osten. Wein heute wieder, gestern aber war es Sake. Der erste Intensivkontakt und sofort ein falling in love. Die Leidenschaft des Dr. B. ist ansteckend. Wir hatten dieselben Gymnasialprofessoren, stellten wir fest, leicht zeitverschoben. Es tut gut, für einige Stunden aus dem Plan gefallen zu sein.

okutamba

Samstag, 26. März 2011

siebenundvierzigelf

Großer Bahnhof

4711

Kilometerwurst und Bekehrung zu Himmel und Ääd

wurst-und-himmel

und alles gut umspült von gut einem Liter Kölsch - feiner ProWein-Auftakt in guter Gesellschaft!

Samstag, 26. Februar 2011

aound

Kochen als Kunst.

aound

Sonntag, 5. September 2010

Ein Schiff wird kommen

und fährt manchmal durch Heide oder Dünen.

ein-schiff-wird-kommen


Wir tranken Champagner und sahen in den Sonnenuntergang. Am Skagerrak. Und dann in die Nacht. Am Kattegat.

nachtwachsen

Donnerstag, 2. September 2010

nordic cuisine

Frau Alma (weil Herr Profiler so fragte) kostet sich ein wenig durch die nordic cuisine, die ja nicht nur aus NOMA besteht. Sehr vergnüglich, auch recht spannend, und vor allem immer mit hochinteressanter Weinbegleitung! Die kostet allerdings ...

Bei Thorsten Schmidt, Malling & Schmidt, gab es den roasted ox mit alledem, was grad so in der Natur um ihn da ist:

ox-und-seine-natur

und bei Thomas Herman, The Nim, schwebten Kirsche und Bittersalat zur Entenleber:

kirsche-und-salat

Sonntag, 29. August 2010

Material Girl

Designmesse in Kopenhagen. Ich delektiere mich an den Kostproben besonderer Materialien.

Aus Schneckenfäkalien:

schneckenscheisse


oder 50% Schweizer Armeedecken und 50% Radschläuche von Radgeschäften zwischen Chur und Bern:

CH-50-50

oder einfach aus Plastikmüll:

plastikmuell




living at Hotel Fox

Samstag, 21. August 2010

Mit ihm schauen.

Es war schön, ganz nah an ihn gelehnt zu stehen und mit ihm auf meine Sommerberge zu schauen.

mit-ihm-schauen








Gormley in Lech

Sie sind

Du bist nicht angemeldet.

Sie lesen:

Beiträge zu meiner real virtuality

sehsucht

first-sun

Was gibt es Neues?

Wow, ich mag das Licht...
Wow, ich mag das Licht und die Anzüge! Vokalmusik...
karrri - 2014-06-24 12:18
einfach nur schön...
einfach nur schön finden geht auch
uferlos - 2011-10-08 00:28
lasst mir noch ein bissl...
lasst mir noch ein bissl zeit. vielleicht gibt es ein...
ConAlma - 2011-10-07 11:40
Was gab's denn so wichtiges...
Was gab's denn so wichtiges anderswo?
rinpotsche - 2011-10-07 00:37
!
!
books and more - 2011-10-07 00:30
sang und klanglos :-(
sang und klanglos :-(
profiler1 - 2011-10-06 21:55
Erwischt... und Sie fehlen...
Erwischt... und Sie fehlen...
katiza - 2011-10-06 10:34
ich hab mich einfach...
ich hab mich einfach davongeschlichen, ohne dass ich...
ConAlma - 2011-10-05 23:45

wo?

angel underline de ätt kufnet dot at

Suche

 

Status

Online seit 4214 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2014-06-24 12:18

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this topic

twoday.net AGB

Web Counter-Modul

kostenloser Counter


adventkalender
aus dem arbeitsleben
aus dem kulturbeutel
aus dem reich der sinne
Autofahrer unterwegs
begebenheiten
blogweise
einfach zum nachdenken
es wird ein wein sein
farben
filmblicke
fundsprüche
gehört
gelebt: kitsch und literatur
gelesen
geschichten aus dem großraumwagen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren